Betula - Birke

Betulaceae

 

Unsere Betula

In den gemäßigten und arktischen Zonen der Erde gibt es 40-60 Betula, die sowohl baumförmig als auch strauchartig wachsen. Die Birken sind wunderschöne rindenfärbende Gehölze. Für alle gilt: Sollte die glatte Rinde verletzt werden, entsteht an der Stelle der Verletzungen eine schwärzliche Borke, was nicht wieder rückgängig gemacht werden kann.
Typisch für die Betula sind ihre einhäusigen Blüten, die sich vor dem Laubaustrieb öffnen; die weiblichen als unscheinbaren kleinen Kätzchen, während die männlichen Kätzchen beim Aufblühen gelb gefärbt sein können. Ein besonderer Vorzug ist die bei allen Birkenarten prächtige Herbstfärbung.

Suchen Sie sich Ihre Betula aus

Betula albosinensis
Chinesische Birke, Kupfer-Birke
6 bis 10 m
4 bis 6 m
März bis April
6
Betula ermanii
Gold-Birke, Kamtschatka-Birke
15 bis 20 m
6 bis 10 m
März bis April
5
Betula jacquemontii
Himalaja-Birke
8 bis 10 m
5 bis 7 m
April
6
Betula maximowicziana
Kaiser-Birke; Bronze-Birke, Lindenblättrige Birke
15 bis 20 m
8 bis 12 m
März bis April
5
Betula nana
Polar-Birke, Zwerg-Birke
1 m
1 m
April
1
Betula nigra
Fluß-Birke, Schwarz-Birke
15 bis 20 m
6 bis 12 m
April
5
Betula papyrifera
Papier-Birke
18 bis 30 m
10 bis 18 m
April
4
Betula pendula 'Darlecarlica'
15 bis 20 m
6 bis 8 m
April bis Mai
2
Betula pendula 'Fastigiata'
15 bis 20 m
4 bis 6 m
April bis Mai