Acer griseum

Zimt-Ahorn

Ein besonderer Blickfang im winterlichen Garten ist Acer griseum. Ab einem Alter von 4 Jahren schält sich seine Borke in papierartigen seitlichen Streifen ab, verbleibt dabei aber an Stamm und Ästen.... Mehr Informationen

Hauptmerkmale: Alle Merkmale >

Höhe
5 bis 8 m
Breite
4 bis 5 m
Blütezeit
Mai
Licht
Sonne, Absonnig, Lichter Schatten, Halbschatten
pH-Wert
sauer, schwach sauer, neutral
Boden
durchlässig, alle Substrate
Vogelnährgehölze
Acer griseum

Ein besonderer Blickfang im winterlichen Garten ist Acer griseum. Ab einem Alter von 4 Jahren schält sich seine Borke in papierartigen seitlichen Streifen ab, verbleibt dabei aber an Stamm und Ästen. Besonders auffällig ist die Farbe der Rinde von Mahagoni bis Zimt. Doch nicht nur die spektakuläre Schutzschicht, die dem Zimt-Ahorn seinen Namen verleiht, sondern auch die phänomenale Herbstfärbung macht ihn zu einem einzigartigen Solitär im Garten. In seiner ursprünglichen Heimat in China, kann er durchaus an die 20 m hoch werden – bei uns werden es in der Regel nur 5–8 m. Oft wächst er auch mehrstämmig, was seine bizarre Rindenstruktur betont. Acer griseum hat es nicht besonders eilig zu wachsen und wird in 15 Jahren gerade mal 3 m hoch, bevorzugt dabei sonnige Standorte und frische bis feuchte Böden, die eine Bodenreaktion von sauer bis schwach alkalisch haben können.

Spezifikationen:
Wuchs
Ansehnlicher Großstrauch oder malerischer Kleinbaum, 5-8 m, ausnahmsweise bis
Krone
schmal vasenförmig, breit kegelförmig
Blüte
Zartgelb, rispenförmig im Mai nach dem Laubaustrieb
Blatt
Austrieb meist bronzefarben, im Sommer dunkelgrün; unterseits bläulich; dreizählig, elliptisch, etwas gezähnt; prachtvolle Herbstfärbung, Oktober bis November, wechselnd leuchtend-scharlachrot; leuchtendorange oder gelb
Früchte
Flügelförmige Nüsschen
Wurzel
Flach- bis Herzwurzler, gegen massive Eingriffe empfindlich
Ansprüche
Sonne bis Halbschatten; warm bis kühl, frosthart; liebt hohe Luftfeuchtigkeit, meidet heißtrockene Plätze, windverträglich, empfindlich gegen Luft- und Bodenverschmutzung
Boden
Frisch bis feucht, durchlässige, sandig-lehmige Substrate, Bodenreaktion bevorzugt sauer bis neutral, noch schwach alkalisch
Härtegrad
Zone 6b
Tipp
Den Zimt-Ahorn möglichst nicht schneiden.
Biene
Nein
Filter
Produkt-Nr Optionen Preis (zzgl. 7% MwSt.)
SANA003027 Solitär, 3 xv, mit Drahtballen, Höhe 100-125 190,00 €
bks32231408 Solitär, 3 xv, mit Drahtballen, Höhe 125-150 310,00 €
SANA006012 Solitär, 4 xv, mit Drahtballen, Höhe 150-175 490,00 €
SANA003028 Solitär, 4 xv, mit Drahtballen, Höhe 175-200 700,00 €
SANA003029 Solitär, 5 xv, mit Drahtballen, Höhe 200-250 1.000,00 €
SANA003030 Solitär, 5 xv, mit Drahtballen, Höhe 250-300 1.350,00 €
SANA007614 Solitär, 5 xv, mit Drahtballen, Höhe 300-350 1.950,00 €
SANA012566 Solitär, 6 xv, mit Drahtballen, Höhe 250-300, Breite 100-150 1.650,00 €
SANA003035 Solitär, 6 xv, mit Drahtballen, Höhe 300-350, Breite 100-150 2.350,00 €
SANA010692 Solitär, 6 xv, mit Drahtballen, Höhe 350-400, Breite 100-150 3.200,00 €
Produkt-Nr Optionen Preis (zzgl. 7% MwSt.)
SANA003027 Solitär, 3 xv, mit Drahtballen, Höhe 100-125 190,00 €
bks32231408 Solitär, 3 xv, mit Drahtballen, Höhe 125-150 310,00 €
SANA006012 Solitär, 4 xv, mit Drahtballen, Höhe 150-175 490,00 €
SANA003028 Solitär, 4 xv, mit Drahtballen, Höhe 175-200 700,00 €