• 2018

    Lorenz von Ehren Unikate 2018

     
 

Die Baumschule Lorenz von Ehren bringt eine weitere Edition ihrer Exklusiv-Serie „Unikate“ heraus  

 
 
Pünktlich zur Messe GaLaBau in Nürnberg, 12.-15. September, präsentiert die Baumschule Lorenz von Ehren in Hamburg einige der schönsten Stücke aus ihrem umfangreichen Gehölzsortiment. Die Unikate-Serie zeigt Bäume von besonderem Charakter, dabei müssen sie nicht einmal besonders alt sein, sondern auch Wuchs und Schnitt sind Kriterien, die die Auswahl beeinflussen.
„Das Interesse an unserer Premiumlinie ist weiterhin ungebrochen, daher haben wir wieder einige Schätze unserer Quartiere zu einer Unikate-Edition 2018 zusammengestellt“, sagt Bernhard von Ehren, geschäftsführender Gesellschafter der Bauschule Lorenz von Ehren. So schwärmt von Ehren zum Beispiel für eine 70 Jahre alte Parrotia persica (Eisenholzbaum) und einen Malus toringo ‘Sargentii‘ (Japanischer Berg-Apfel) mit seinem nahezu bizarren Wuchs.
Den aktuellen Unikate-Katalog gibt es exklusiv über den persönlichen Kontakt bei der Baumschule Lorenz von Ehren. Auf der Homepage der Baumschule sind die Unikate ebenfalls zu bewundern www.lve.de/unikate . Auch einzelne Pflanzen aus vorhergehenden Sortimenten stehen weiterhin zum Verkauf.

Die Baumschule Lorenz von Ehren auf der Messe GaLaBau in Nürnberg

12. bis 15. September 2018

Halle 4 / Stand 109
 
 

Baumschule
Lorenz von Ehren GmbH

& Co. KG

Maldfeldstr. 4
21077 Hamburg
Telefon:
+49 (40) 76108-0

Fax:
+49 (40) 76108-100

E-Mail: